Telefon: +49 (0) 2861 / 929 65 40 | E-Mail: info@mabo-natur.com

Nachhaltigkeit

Als der Firmengründer mit der Entwicklung seines Holzspans begann, war er fasziniert von den Eigenschaften, die Holz als Baustoff mit sich bringt. Hervorragende Dämmwerte, leicht zuver-, und bearbeiten, nachhaltig im Einsatz, Wind, Wasser- und Wetterfest und gleichermaßen angenehm in der Empfindung. Beim Versuch, die Vorteile von Holz als Baustoff mit der Praktikabilität von Beton beim Fertigen von Elementen im Hausbau zu vereinen, erinnerte er sich an Methoden, die früher in Zeiten der Not Einsatz fanden: die Verwendung von Holzspänen als Füllmaterial bei der Herstellung von Beton, wenn es an Kies fehlte. Für diese Methode sprach die Gewichtseinsparung und die Dämmeigenschaften, gegen die Methode sprach die Haltbarkeit, denn das Holz verfaulte im Innern und die Wände / Elemente waren entsprechend brüchig und nicht dauerhaft einsetzbar.
Im Ergebnis entwickelte der Firmengründer eine Methode, den Holzspan zu mineralisieren und damit dauerhaft haltbar zu machen! Damit gelang es, die Vorteile von Holz mit der notwendigen Haltbarkeit als Zuschlag von Beton zu gewährleisten. Mineralisierte Holzspäne statt Kieselsteine bei der Herstellung von Beton war dann die Lösung: enorme Gewichtseinsparung, hohe Stabilität, hervorragende Dämmeigenschaften und eine wunderbare Wahrnehmung und Wärme für den Innenraum. Der ideale Baustoff war geboren!